My life as a backpacker :)

22Juni
2014

Sydney - Goodbye Australia

Mein letzter Tag in Sydney und vor allem in Australien war nicht sehr spektatkulär. Nach der langen Busfahrt und ca. 8 Std aufs Zimmer warten, habe ich mich ziemlich lange ausgeruht, nochmal ein bisschen geskypt, meinen Airport Shuttle gebucht und nochmal alles in mich aufgesaugt was geht. Das Wetter lässt zu wünschen übrig und es ist sehr sehr kalt.

Morgen früh geht mein Shuttle zum Flughafen und dann bin ich auch schon bald in Bangkok, um meine Eltern nach sehr langer Zeit mal wieder zu sehen.

Eine lange Reise geht zu Ende und natürlich freue ich mich auf zu Hause.

21Juni
2014

Back to farmlife:))

Ich bin gut angekommen & es ist fast alles beim alten:) War echt eine super Idee die letzten zwei Wochen nochmal hier zu verbringen. Ich durfte endlich wieder in den Garten, alles zurechtschneiden und Unkraut zupfen :P

Auch wurde mir gelernt, dass strippen eine Doppelbedeutung im Englischen hat:P Jasper kam so ins Haus und meinte: Mom, could you give me the music please, I would like to do some stripping. Haha:D Das war echt lustig. Sie haben es dann aufgeklärt und es hat was mit den Billiardtischen beziehen zu tun.

Auch durfte ich mein erstes Game of Origin im Rugby mit ankucken:) Auch wenn fragen nicht erlaubt war, hab ich irgendwann das Spiel verstanden:P NSW hat übrigens gewonnen, also Luke & Jasper waren happy:D

Natürlich durfte ich auch nochmal Traktor fahren & reiten:) & am Freitag war dann meine grosse Abschiedsparty. Es war echt suuper. Wir waren in Grafton in einem Pub und haben zu Countryliedern getanzt. Echt lustig. Waren eine rießen Gruppe mit Jaspers ganzen Mates. Haben dann alle daheim geschlafen und am nächsten Morgen gings dann wieder in alte Klamotten & ab auf die Weide:) Die Jungs haben sich nämlich eingebildet, sie müssen kleine Kälber reiten:P Mussten dann mit Jasper ins Krankenhaus und er musste am Fuß genäht werden. Das kommt halt davon, wenn man ohne Schuhe unterwegs ist.

Jetzt heißt es dann noch Abschied nehmen und in den Bus steigen...

09Juni
2014

Brisbane for the last time!

Ich habe natuerlich nicht im Flieger schlafen koennen:( War ja klar. Konnte dann aber zum Glueck in mein Hostel gleich einchecken und hab mich erstmal hingelegt. Am Abend habe ich mich dann mit Christina getroffen:) Uns zwei zieht es immer wieder nach Brisbane zurueck.

Gestern war ich noch ein bisschen in der Stadt unterwegs, hab die letzten Souvenirs gekauft. Heute bin ich mit paar Mädels noch auf den Clock Tower hochgegangen. Suuper Aussicht:)) Jetzt fährt dann gleich mein Bus zurueck zur Farm. Ich freu mich schon:)

06Juni
2014

Darwin

Heute war mein letzter Tag in Darwin.

Den Tag heute habe ich nochmal mit Yasmin verbracht, wir haben einen Milchshake getrunken und sind ein bisschen rumgelaufen. Abends haben wir mit unserer letzten Tour nochmal ein BBQ gemacht und dann hiess es fuer mich Abschied nehmen. Mein Shuttle Bus hat mich dann um 23 Uhr abgeholt und jetzt warte ich auf meinen Flieger. Ich werde so etwa um 6 Uhr in Brisbane ankommen :P

05Juni
2014

Territory Expeditions Kakadu/ Litchfield National Park

Meine letzte Tour in Australien:/ Diesmal wieder komplett neue Leute... & ihr wisst ja, ich war gestern feiern. Aber egal:P

 

Tag 1 - In der Frueh ging es los zum Crocodile Cruise. Haben dort zwei Krokodile gesehen und wir haben eine kleine Vorstellungsrunde gemacht:) Unsere Gruppe ist ziemlich cool. Natuerlich mal wieder zwei weitere Deutsche, aber auch Spanien, Holland, Australien, Neuseeland, England, Irland :) Ziemlich bunt gemischt also. Danach sind wir mal wieder gewandert und haben uns am Ubirr aboriginal rock art angekuckt. Abends haben wir wieder in Swags uebernachtet und diesmal sogar ohne Schlafsack. Es war naemlich super warm! Am Lagerfeuer hat unser Tourguide Nick uns mit seiner Gitarre was vorgesungend:)

 

Tag 2 - Heute ging es nach Gunlom, dort sind wir zu dem oberen Part von einem Wasserfall hochgewandert und dann zu einem weiteren kleinen Wasserfall geschwommen. Richtig cool. Danach hatten wir lecker Lunch und sind dann nochmal in dem unteren Wasserfall schwimmen gegangen:)

 

Tag 3 - Litchfield National Park! Burley Rockholes war usner erster Stop. Das sind wie so kleine natuerliche Swimming Pools die am Ende in einem grossen Wasserfall enden. Hab das total genossen:) Fuehlt sich wie Urlaub an. Danach sind wir noch zueinem anderen Wasserfall gefahren, wo man sogar dahinter konnte :) Richtig cool. Das war dann auch schon wieder der letzte Tag von unserer Tour:(

 

Abends ging es dann wieder zurueck nach Darwin. & wir sind auf einen Nightmarket gelaufen alle zusammen. Danach haben wir uns zur Ladies Night im Monsoons verabredet. War mal wieder genial:)



20140608-173854-63534201.jpg

02Juni
2014

Wayoutback Alice Springs to Darwin Tour

Tag 1 - Es ging los:) Eine neue Tour mit ein paar Leuten von meiner Letzten. Unser erster Stop war die Grenze zu den Tropics of Capricorn.  Da sind wir erstmal alle druebergehuepft und als naechstes haben wir an einem UFO-Campingplatz gehalten. Ziemlich verrueckt diese Australier. Unser Tourguide ist Kate:) Weiter gings dann zu unserem Campingplatz. Auf dem Weg dorthin haben wir erstmal eine black-head-python gesehen:P Ziemlich lustig, war so ca. 1 km von unserem Campingplatz entfernt. Diesmal waren wir schlauer und haben uns einen Schlafsack gemietet. Dann hatte ich keine Probleme in der Nacht zu schlafen:P Das einzige verwirrende war dann blos das Kalb, das um uns alle herumgelaufen ist und nach Futter gesucht hat:P

 

Tag 2 - Erster Stop: Daly Waters Pub. Der aelteste Pub im Northern Territory. Dort haben wir auf der Strasse Bowling gespielt. Die ersten Runde hat Deutschland gewonnen, die zweite leider Amerika, STRIKE! :( Danach ging es weitere zu den Mataranka Thermal Pools. Richtig schoen. Nach so langer Zeit im Outback mal wieder schwimmen. Total entspannend. Abends beim Essen kochen am BBQ hat unsere Gasflasche dann Feuer gefangen. Haben es dann mit dem Feuerloescher aber zum Glueck loeschen koennen:P Da das noch nicht genug Adventure fuer einen Tag war, sind wir dann noch auf Krokodilsuche gegangen. Unser heutiger Campingplatz hat naemlich einen kleinen Teich und da wurde schon des oefteren ein Krokodil gesehn. Haben dann leider nur die Augen von weitem gesehen:) Dann mal gute Nacht, gell:D

 

Tag 3 - Heute mal wieder ein bisschen Wandern zum Katherine Gorge. Nachmittags waren wir dann bei den Edith Falls und schwimmen. Richtig gute Abkuehlung. Das war unser letzter Tag. ca. 1500 km haben wir hinter uns gebracht.

 

Wie ihr ja schon wisst, gibt es immer eine After Party:) Diesmal waren wir in Darwin im Monsoons. Dort gab es Crap Races und wir haben ganz viel gewonnen. War super lustig. Blos morgen frueh geht meine naechste Tour los :P



20140608-174150-63710533.jpg

30Mai
2014

Groovy Grape Adelaide to Alice Springs Tour - incl. the ROCK

Die Tour war der absolute Hammer:)

 

Tag 1 - Flinders Ranges, dort haben wir einen kurzen walk im Alligator Gorge (Schlucht) gemacht. Eigentlich sollten es nur so 2 km sein, da wir uns aber verlaufen haben, waren es am Ende dann 10 km. War ein ziemliches Adventure, weil wir auch noch eine aeltere Dame dabei hatten, die kein Gleichgewicht und keine Ausdauer und zudem auch noch kurze Beine hatte. Nach nicht mal einem Kilometer musste unser Tourguide Nathan fuer den ganzen Weg ueber ihre Hand halten und ihr helfen :D  Wurde dann auch noch dunkel und wir; Nathan, Dame, Yasmin und ich; wurden von der Gruppe getrennt, weil wir Nathan geholfen haben :P Ziemlich lustig. Nach dem Walk hatten wir uns das Curry verdient. Achja, was ich vielleicht noch erwaehnen sollte, wir schlafen in sogenannen Swags, so etwas wie eine Matratze mit Schlafsack, unter freiem Himmel!

 

Tag 2 - Mal wieder in der Frueh um 5 Uhr aufstehen, das mussten wir jeden morgen! Aber heute war ich echt froh, da ich die ganze Nach ueber gefroren habe wie sonst was. Ich hatte nur meinen Sommerschlafsack und die Matratze und da es hier nachts richtig kalt wird, hatte ich einfach keine Chance. Dann stand eine Weitere lange Busfahrt vor uns. Und zwar diesmal nach Cooper Pedy. Dort hatten wir eine Fuehrung durch eine Opal Mine. Diesmal haben wir in einem Hostel unter der Erde geschlafen, so wie die meisten Einheimischen hier (natuerlich nicht im Hostel, aber unter der Erde eben) Auch haben wir Nathan gefragt, ob er zufaellig noch einen Schlafsack fuer uns uebrig hat, da wir gefroren haben. Er meinte dann nur so typisch australischer, junger Mann: Princess, get over it!

 

Tag 3 - Heute ging es zum Ayers Rock/ Uluru. Puenktlich zum Sonnenuntergang sind wir dort angekommen und haben es einfach nur genossen. Es war absolutely amazing. Am Lagerfeuer wurden dann Gruselgeschichten erzaehlt und ich hab fuer die Nacht einen extra Schlafsack von Yasmin bekommen, also diesmal musste ich nicht frieren.

 

Tag 4 - Natuerlich ist der Sonnenaufgang anders, als der Untergang, deswegen mussten wir den auch nochmal ankucken. Es ist schon richtig cool zu sehen, wie dieser Rock verschiedene Farben annimmt. Danach hatten wir eine Fuehrung um den Uluru herum, mit ganz vielen Insider-Aboriginal-Stories. Richtig interessant. Auch darf man manche Seiten vom Uluru gar nicht fotografieren! Am Abend haben wir uns einen Schlafsack von unserem Nachbarcamp geholt, der Tourguide hat naemlich verstanden, wie es ist in der Nacht zu frieren:) Also hiess es fuer Sarah und mich, heute mal nicht frieren.

 

Tag 5 - In der Frueh haben wir einen kleinen Walk at Kata Tjuta unternommen. Nathan hat uns ein bisschen was ueber die Entstehung erzaehlt und wir haben das Laufen echt genossen, wenn man bedenkt wie viel wir im Bus gesessen sind die letzten Tage. Am Abend sind wir dann zum Kings Canyon gefahren und ca 3 Std lang Stir-Fry auf dem BBQ gekocht. Richtig lecker. Fuer die Nacht haben wir uns wieder einen Schlafsack vom Nachbarcamp geholt :) Ziemlich praktisch war das. Irgendwie hatte jeder Tourguide verstaendnis dafuer, nur Nathan nicht...

 

Tag 6 - Der Climb auf Kings Canyon hoch war der Hammer. Nicht umsonst hat er den Namen Heartattackhill :P Alles nur Stufen, ziemlich steil, ziemlich hoch. Aber wenn man oben ist, hat man einfach die beste Aussicht ueberhaupt. Danach war unsere Tour auch leider schon zu Ende. Wir wurden alle in unser Hostel in Alice Springs gebracht.

 

Aber das schoene an einer Tour wie dieser, ist die AFTER PARTY. :P Wir waren in einem Pub in Alice Springs und es war einfach super schoen sich von allen nochmal zu verabschieden. Am naechsten Tag waren wir auch nochmal feiern:P

 

Ueber Alice Springs muss man vielleicht noch sagen, dass hier die meisten Aboriginies leben und es deswegen eine etwas andere kleine Stadt ist. Tagsueber ist das alles ok, aber Nachts muss man richtig aufpassen. Hier hat es die groesste Rate an Morden, Ueberfaellen, usw. Die abgestossenen Aboriginies betrinken sich und da sie den Alkohol nicht vertragen, passieren dann manchmal diese Dinge.



20140608-182604-66364471.jpg

20140608-182633-66393435.jpg

20140608-182658-66418000.jpg

20140608-182731-66451096.jpg

20140608-182800-66480765.jpg

23Mai
2014

Adelaide

Gestern bin ich in Adelaide angekommen, mein Hostel ist super kein und familiaer. Ich hatte sogar das Zimmer anfangs fuer mich alleine. In Adelaide gibt es nichts so spekatkulaeres zu sehen. Die Universitaet ist sehr schoen, aber sonst ist da nichts.

 

Habe mich dann von meinem australischen Bankkonto verabschiedet und nochmals einen Arzttermin ausgemacht um meine Ohren checken zu lassen.

 

Heute Morgen ist dann Yasmin von Heidelberg in mein Zimmer eingecheckt:) Wir haben die gleiche Tour gebucht und sind also die naechsten Tage zusammen unterwegs.

 

Mein Arzttermin verlief super, keine Probleme mehr, ich darf wieder fliegen, juhuuu:)

20Mai
2014

Melbourne

Gesternsind wir, ein paar Leute vom Hostel & ich, auf eine Free City Tour gegangen. War ziemlich interessant und wir haben alle Ecken von Melbourne gesehen. Danach ein bisschen Shoppen in den Melbourne Arcaden, super suesse, kleine Gaesschen mit Laeden und Restaurants.

 

Am Abend sind wir dann mit unserem Roommate Kate in ein paar Rooftopbars gegangen. Richtig genial. So ueber den Daechern von melbourne mit der Skyline.

 

Heute Morgen hiess es dann schon wieder Goodbye Melbourne. Habe mir noch in Max Brenner einen Schokoladen-Bananen-Crepe gegoennt und dann ging es in den Nachtbus nach Adelaide.



20140608-182150-66110862.jpg

20140608-182150-66110457.jpg

19Mai
2014

Roadtrip - last day :(

Heute war der letzte Tag mit unserem geliebten Sweaty :) Er ist uns echt ans Herz gewachsen.

 

Wir mussten komplett von Mt. Gambier wieder zurueck nach Melbourne fahren und hatten leider keine Zeit mehr um noch etwas anderes anzukucken:( Um 3 Uhr Nachmittags haben wir ihn dann schweren Herzens abgegeben und haben uns auf den Weg in die City gemacht.

 

Abends haben wir im Hostel mit Bingo gespielt & ich Glueckspilz hab Bier und Fruehstueck (Bacon & Eggs) gewonnen:) Der Wodka waere uns war lieber gewesen, aber man kann ja nicht alles haben...



20140608-182019-66019582.jpg

18Mai
2014

Roadtrip - Grampians Nationalpark

Heute sind wir zu den Grampians aufgebrochen. Das ist ein Nationalpark mit ganz vielen Bergen :P

 

Wir haben super Bilder an den Balconies gemacht und wieder mal einen super Wasserfall, McKenzie Falls, gesehen. Abends hab ich mich dann mal wieder ans Fahren getraut:) Kann doch nicht sein, dass ich den nicht zum Laufen bringe :P & es hat auch super geklappt.

 

Sind dann zum Mt Gambier aufgebrochen, der ist in einem anderen Bundesstaat und zwar South Australia. Auf der einen Strasse wo wir gefahren sind, waren insgesamt 6 lebende Kangurus neben der Strasse, wo ich jedesmal abbremsen musste, damit es mir nicht vors Auto springt. Das waren echt richtig viele.



20140608-181926-65966374.jpg

20140608-181926-65966610.jpg

20140608-181925-65965878.jpg

20140608-181926-65966140.jpg

17Mai
2014

Roadtrip - 12 Apostel

Heute Morgen haben wir spontan unsere Route geaendert, sind wieder ein Stueck zurueck gefahren, am Leuchtturm vorbei und ins Landesinnere zu den Wasserfaellen abgebogen:)

 

War richtig schoen, aber Baden konnte man da leider nicht. Ist auch ehrlich gesagt ein bisschen zu kalt.

 

Am Nachmittag haben wir uns dann wieder auf den Weg Richtung Kueste gemacht. Wir wollten unbedingt den Sonnenuntergang an den 12 Aposteln anschauen. & zum Glueck haben wir das auch geschafft... War super schoen so an der Steilkueste und dann der Sonnenuntergang. Wir sind auch einmal komplett runter ans Wasser gelaufen, um zu sehen, wie hoch das eigentlich ist. Hammer:)

 

Ueber Nacht sind wir dann in Warrnambool gelbieben und haben direkt am Wasser mit unserem Camper uebernachtet.



20140608-181807-65887951.jpg

20140608-181808-65888678.jpg

20140608-181822-65902766.jpg

16Mai
2014

Roadtrip Great Ocean Road

So heute ging es los mit dem Campervan. Wies aussieht hatte ich Glueck, weil Jane aus Hamburg ist suuper nett und richtig lustig:) Unser Campervan heisst Sweaty und sieht supercool aus. Ist schon irgendwie lustig mit so einem Teil rumzufahren. Ich schick euch die Bilder mit dazu, dass ihr wisst, was ich meine:P Er ist auch ziemlich alt & als ich dann mal mit fahren dranwar, hab ich ihn nur mit groesster Muehe zum Fahren gebracht :P Das haettet ihr sehen muessen, war das peinlich :D

 

Die beruehmtberuechtigte Great Ocean Road ist super schoen, zum Glueck ist sie ja noch etwas laenger! Haben dann als es dunkel wurde einen Campingplatz aufgesucht und dann wies der Zufall so will einen freilebenden KOALA gesehen. Das war der absolute Oberhammer. Er war sogar richtig aktiv und ist rumgeklettert und hat gegessen und so.

 

 



20140608-181634-65794435.jpg

20140608-181640-65800383.jpg

20140608-181641-65801018.jpg

20140608-181636-65796605.jpg

20140608-181641-65801297.jpg

14Mai
2014

Sydney die Zweite

Back in Sydney und zwar diesmal ALLEINE:))

 

Ich hab das ganze diesmal ganz entspannt angegangen, mir die Stadt angeschaut, natuerlich auch viele Bilder mit der Oper und der Bruecke gemacht, ein bisschen shoppen gegangen, mir mal wieder was gegoennt & Geburtstag hatte ich ja auch noch :D

 

Danke fuer eure vielen und lieben Glueckwuensche, ich hab mich total gefreut, dass so viele an mich gedacht haben, immerhin bin ich ja ziemlich weit weg:))

 

Gerade habe ich meinen Bus nach Melbourne gebucht. Morgen gehts los. Mal wieder eine Nachtfahrt :D Australien ist halt einfach zu gross um tagsueber mit dem Bus zu fahren :P

 

Auch habe ich einen Travelbuddy fuer die Great Ocean Road gefunden. Fuer was Facebook nicht alles gut ist :P Haben gerade mal kurz telefoniert und gleich den Campervan gebucht. Wird schon schief gehen :P Ich komme dann am Freitag in der Frueh dort an und dann gehts gleich los. Freu mich schon total:)



20140608-181443-65683228.jpg

20140608-181443-65683493.jpg

11Mai
2014

Campdraft

Am Wochenende war der Big River Grafton Campdraft & ich durfte mit. Zum Glueck hab ich meinen Bus noch verschoben und hab mir das mit angeschaut. Es war eine super Erfahrung. 

Campdraft hat was mit Reiten und Kuehen/Kaelbern zu tun. Und zwar kommt man in einen Yard mit seinem Pferd, muss sich ein Tier aussuchen und das dann von den anderen Trennen, dann werden die Gates geoeffnet und man muss dieses dann um zwei kleine Baeume rumtreiben und dann durch ein Tor. Man hat dazu ganze 40 Sekunden Zeit und muss davor schauen, dass man sich ein gutes Tier raussucht. 

Jasper, Ruel und Lynan, die Kinder von Luke und Lindy, sind alle geritten und es war super. Ueberall sind nur Cowoys und Cowgirls rumgelaufen mit ihren Hemden und Hueten. Samstagabend gab es dann eine kleine Party und wir haben ganz schoen viel Rum getrunken :D war echt suuuper... Ich hab auch jedem erzaehlt, es sei mein Geburtstag gewesen, also hatte ich echt eine gute Zeit :P

08Mai
2014

Farmleben <3

Am Sonntag durfte ich endlich mal wieder reiten:) Ich glaub Jasper war nicht so begeistert, weil er wegen mir total langsam machen musste, aber egal :D Haben Zaeune gecheckt und mussten dann mit dem Quad spaeter nochmal kommen um die zu reparieren... Da fuehlt man sich doch richtig wie in Australien. Auch hab ich ein bisschen gestrichen und bei anderen Arbeiten geholfen. 


Ich bin jetzt Lindys persoenlicher chauffeur und darf sie ueberall rumkutschieren, weil sie noch nicht Auto fahren darf :D Macht echt total Spass mal wieder hinter dem Steuer zu sitzen und die Freiheit zu haben, auch mal wo hinzufahren...


Die Abende verbringen wir meistens mit langen Gespraechen nach dem Essen oder Billiard spielen ;D Manchmal komm ich sogar in den Genuss TV zu kucken ;D


Jasper trainiert gerade ein paar Pferde hier auf der Farm, also einreiten und so. Ist echt total spannend da zuzukucken, wie sie so langsam das Vertrauen gewinnen und er es letztendlich schafft, sie zu reiten. Man muss da echt voll die Geduld haben.



20140515-193357.jpg

20140515-193412.jpg
02Mai
2014

Byron Bay & Nimbin

In Byron Bay war ich ja schonmal, deswegen hab ich mir eine Tagestour nach Nimbin gegoennt... Nimbin ist die Hippie-Stadt schlechthin und man kann an jeder Ecke Cookies oder Cakes oder sonst was kaufen ;D Die Leute sind total bunt angezogen, wie richtige Hippies halt und man wundert sich echt, dass die Polizei da nicht eingreift :D Wahrscheinlich sind die da auch mit reinverwickelt oder so... War jedenfalls mal lustig zu sehen, wie des da so ist & hatten dann noch ein BBQ an einem Wasserfall. War super schoen. 


In Byron Bay hab ich paar Maedels kennengelernt, mit denen ich dann den letzten Tag noch verbracht habe. Am Abend wurde ich dann auch schon von Luke & Jasper abgeholt ;D



20140515-193225.jpg

20140515-193236.jpg
30April
2014

Surfers paradise

Mich hat die Stadt echt überrascht... Der Strand ist sowas von schön & die ganze Atmosphäre ist der Hammer;)) das ist echt eine Surfer Stadt wie man sie sich vorstellt...

Ich hab einen super langen Spaziergang am Strand gemacht, bis es irgendwann echt zu kalt wurde:) naja, kurz zum Hostel und dann wieder in die City. Die Leute sind hier halt auch echt lässig drauf und sowas muss man in sich aufsaugen. Die City hat echt so eine Energie und strahlt Lebensfreude aus, das muss man einfach genießen...

Leider habe ich nur für eine Nacht gebucht, aber ich bin froh dass ich überhaupt hergekommen bin :P

Jetzt geht es weiter nach Byron Bay;)

20140430-100622.jpg

20140430-100635.jpg

20140430-100659.jpg
28April
2014

My city, my town - Brisbane <3

Brisbane hatte mich endlich wieder. Ich liebe diese Stadt. Mit der kuenstlich angelegten Lagune, den schoenen Gebaeuden und natuerlich meinen Freunden :)))


Ich hab sehr viel Zeit mit Marlene und ihrer Freundin verbracht, waren in einem kleinen Suburb Paddington in den Second Hand Shops shoppen, waren essen, an Southbank, im Shoppingcenter Chermside und im Wasserpark Wet n Wild :)


Auch war ich mit Christina im Bavarian Bier Cafe an Ladies Night, also haben wir gleich mal einen Bierkrug voll Cocktails fuer 15 $ bekommen, super guenstig. Die Atmosphaere war super, wir hatten schoenen Blick auf die Story Bridge und ein paar Hochhaeuser. Richtig schoener Abend :D


Ich werde diese Stadt echt vermissen, aber vielleicht komm ich ja wieder zurueck :)) Mal kucken, wos mich hinverschlaegt :) Als naechstes geht es nach Surfers Paradise.



20140428-193517.jpg

20140428-193533.jpg

20140428-193550.jpg

20140428-193611.jpg
26April
2014

Wet n Wild Waterpark

Heute ging es mit dem Zug in den Wasserpark, einer der vielen Theme Parks hier in Australia :) Die meisten sind hier an der Gold Coast angesiedelt, das Wetter passt ja hier auch meistens.


Ich bin mit einem anderen Aupair mit dem Zug gefahren. So etwa eine Stunde von Brisbane entfernt und ich kann euch sagen, die Klimaanlagen sind schrecklich... Im Zug hab ich sooo gefroren :((


Dort angekommen, haben wir uns dann erstmal in der Sonne aufgewaermt und mussten noch auf die anderen warten. Julia hatte dann ihren Bikini vergessen und ich fands einfach nur so lustig, ich meine das ist ja echt das wichtigste was man braucht, um in einen Wasserpark mit Wasserrutschen und so zu gehen :D


Das Problem hat sich dann doch geloest, weil eine der Maedels einen Ersatzbikini dabei hatte, puuuhhh... hatte sie nochmal Glueck gehabt.


Im Wasserpark gab es echt ein paar richtig coole Rutschen. Unter anderem einen Trichter, viele Wildwasserrutschen und auch eine Roehrenrutsche mit Falltuer. Die war richtig richtig cool. Die haben wir ganz am Schluss gemacht und natuerlich waren wir alle total nervoes. Wir haben dann noch einen Rueckenschutz bekommen, weil man da ziemlich schnell unterwegs ist, dass man sich nicht verletzt.


Oben angekommen, wurde uns dann ganz schoen mulmig zumute, weil das echt total krass ist, einfach so zu fallen :D Naja wir haben es dann trotzdem gemacht und da der Typ gesehen hat, dass wir alle bissle Angst hatten, hat er natuerlich den Countdown zweimal gestartet, d.h. nach dem ersten mal ist einfach nichts passiert und wir standen total doof rum, weil wir dachten irgendwas ist schief gelaufen :D Aber dann haben wirs schon gecheckt, dass er uns einfach nur voll verarscht hat :D Typisch Jungs...


Es war echt der absolute Hammer, gab dann noch einen Looping und dann wars auch schon vorbei. Aber das war schon ein richtiger Adrenalin-Kick und ich fands echt schlimmer wie den Skydive, weil dieses Gefuehl darauf zu warten, dass man irgendwann einfach so faellt, ist einfach richtig abgefahren :P



20140428-193448.jpg
23April
2014

Woodford & Australia Zoo

Nach Airlie Beach ging es für mich nach Woodford;) liegt ja quasi direkt um die Ecke, satte 18 Std Busfahrt ist ja schließlich nicht lang:P

dort angekommen durfte ich in einem modernem, neugebautem Haus wohnen... Danke Tina & Frank;))) ich hab es echt genossen. Ein eigenes Zimmer, eigenes Bad und super leckeres Essen. Auch Ostern nicht im Hostel zu sein, war richtig schön.

Gestern sind wir dann noch in den Steve Irwin Australia Zoo gefahren, was ich eigentlich für mich schon abgeschrieben hatte;) war echt genial. Der Zoo ist echt richtig schön und wir hatten sogar das Glück, die Irwin Family live zu sehen, naja zumindest Terri, Bindi und Robert!;) Steve hat uns von den ganzen Plakaten, Bildern und Fernsehern aus angelacht;) Crickey!

Ich hab mir dann noch eine blackheadpython um den Hals legen lassen;)) cheese, bitte einmal lachen:D

Heute ging es für mich dann weiter mit dem Bus nach Brisbane;) diesmal nur 1 Std Busfahrt:P

20140423-192349.jpg

18April
2014

Airlie beach & couchsurfen

Airlie beach war mal wieder super;) eine richtig schöner, kleiner Strand-Ort:) hier habe ich das erste mal couchsurfing ausprobiert, d.h. Man bekommt einen schlafplatz & darf Küche mitbenutzen für kostenlos;) mein Host heißt Clay und seine Wohnung ist echt typisch Mann;) Bartstoppeln am Waschbecken, putzen würd überbewertet und warmes Wasser gabs auch nicht :P

Ich hab viel an der Lagune entspannt und heute am letzten Tag bin ich mit meinem Host Clay und einer anderen backpackerin an einen super schönen Wasserfall und noch an einen Strand gefahren. Sowas sieht man als normaler backpacker nicht;)

Mein fazit: im Prinzip super, man darf nur nicht an die falschen Leute kommen, sonst könnte es etwas unbequem werden;)

20140421-122315.jpg

20140421-123928.jpg

20140421-123958.jpg

15April
2014

Townsville farmwork

Nach knapp zwei Wochen auf der Farm hier in Townsville wieder, mache ich mich heute auf den Weg nach Airlie Beach;)

Ich hatte eine echt tolle zeit mit den Mädels. Wir haben viele Gräben gegraben, viel rasengemäht, gestrichen und vor allem viel gelacht.

Es war echt hart, aber das wusste ich ja von vorher noch. Trotzdem war es einfach genial. Auch haben wir unseren ersten cyclone mitgemacht. Es war total heftig zu sehen, wie das Wasser so schnell angestiegen ist und wie arg es sich wirklich auswirkt!

02April
2014

Back in Townsville

Heute bin ich wieder zurück nach Townsville gefahren, arbeiten steht wieder auf dem Plan. Durfte dann auch gleich mal wieder Rasenmähen und am Abend bin ich mit den Mädels auf Castle Hill gefahren. Ein großer Berg mit super Aussicht und super Sonnenuntergang;)
01April
2014

Quad-Tour

Heute ging es auf eine Quad-Tour! Nach dem ganzen Pech in den letzten Tagen, habe ich mir das echt verdient:) Es war einfach der Hammer. Es ging mitten durch den Regenwald, durch Matsch, Schlamm, Pfützen und sogar einen Fluss sind wir entlang gefahren!

 

War echt ziemlich cool und mit das beste, was ich hier in Cairns gemacht habe!



20140404-235804.jpg

20140404-235813.jpg

20140421-114920.jpg

31März
2014

Australian doctor ;)

Gestern Abend (Sonntag) bin ich noch zum Arzt gegangen, weil ich ein komisches Druck-Gefühl in den Ohren hatte und mir das nicht ganz geheuer war. Heute früh wäre nämlich eigentlich mein Flieger nach Darwin gegangen und am Dienstag hätte meine erste Tour angefangen!

Beim Arzt angekommen musste ich erstmal ein paar Formulare ausfüllen und dann ein bisschen warten;) die Ärztin war super nett. Leider hat mir das bei der Diagnose nicht wirklich geholfen. Das Ende vom Lied war dann quasi, dass ich nicht fliegen durfte! Mit nasenspray sollte aber alles wieder in Ordnung kommen...

Danach musste ich natürlich gleich mal meine Touren absagen, was sich nicht so einfach rausstellte. Am Anfang hieß es ich bekomme nichts zurück!:(

Am nächsten Tag kam dann der erlösende Anruf, sie haben wen für meine Tour gefunden und alles ist gut :P daraufhin müsste ich mir gleich mal mein erstes Frozen Yoghurt gönnen. Auch eine Quad-Tour durch den Regenwald habe ich mir geleistet ;)))

Mal wieder eine Krise gemeistert hier in Australien;)

20140421-155218.jpg

28März
2014

Skydiving! <3

Heute ging es endlich Skydiven. Einmal wurde er schon abgesagt, weil das Wetter zu schlecht war... Mit dem Bus ging es dann nach Mission Beach und dort mussten wir ziemlich lang warten. Dann ging es irgendwann los, wir haben unseren Instructor kennengelernt, Brandon hiess meiner :)

 

Dann gings ab mit dem Bus zum Flughafen. Auf dem Weg hat es geregnet und ich hatte echt schon bisschen Angst, dass es doch noch abgesagt wird. Aber alles gut, es ging dann ab ins Flugzeug und ab jetzt hieß es, kein zurück mehr :D

 

Es ging echt ganz schön weit hoch, und auf 14,000 ft hiess es dann, Fenster auf und los gehts. Ich war Nummer zwei, also hatte ich nicht lange Zeit, mir das ganze anzukucken. Es ist echt ein richtig krasses Gefühl wenn du so auf der Kante vom Flugzeug sitzt, so weit über der Erde... 

 

Wenn du dann fliegst, ist dass so ein abnormales, komisches, aber auch super tolles Gefühl! Freier Fall war ca. 1 Minute und dann hat er auch schon den Fallschirm gezogen. Danach realisierst du erstmal, dass du gerade geflogen/ gefallen bist. Man geniesst einfach nur die Aussicht, den Strand, ein kleiner Teil vom Great Barrier Reef, usw. Gelandet sind wir dann am Strand! Einfach SUPER!



20140404-235258.jpg

20140404-235241.jpg

26März
2014

Great Barrier Reef

Heute ging es ans Great Barrier Reef zum Schnorcheln und Tauchen:) Ich habe mir mit Anna-Maria einer Engländerin eine Unter-Wasser-Kamera geliehen und es hat sich echt rentiert:)

 

Wir hatten einen Intro-Dive, d.h. wir sind mit einem Instructor kurz auf 8 Meter runtergetaucht und dann langsam wieder hoch. Haben Nemo und einen Seestern gesehen, war total schön.



20140404-235604.jpg

20140404-235638.jpg

20140404-235621.jpg

25März
2014

Cape tribulation!

Seit gestern bin ich hier an Cape tribulation, das ist oberhalb von Cairns. Hier trifft Regenwald auf das Great Barrier Reef;)

Gestern sind wir in ein Wildlife Center in Port Douglas gegangen & danach ein bisschen im Regenwald rumgelaufen. Nach einem super leckerem Essen ist dann ein Teil der Gruppe weitergefahren und ich bin mit ein paar anderen hier über Nacht geblieben. Das war ganz schön abenteuerlich. Rießige spinnen, nur Regen und keine Zivilisation!



20140404-235852.jpg

20140404-235906.jpg
22März
2014

Cairns

Nach nun doch einem Monat Farmarbeit bei Craig in Townsville habe ich mich endlich dazu entschieden weiterzuziehen... Ich hatte eine super Zeit, habe so viele neue Dinge gelernt und auch so viel ueber Australien gelernt. Ich bin total froh, dass ich bei ihm war und das durchgezogen habe.


Es war ziemlich hart und super anstrengend. Und es war definitiv zu viel! Aber man muss ja an seine Grenzen gehen um zu wissen wie weit man gehen kann. Und ich wurde mit leckerem Essen belohnt ;D Auch konnte ich mir durch seine Putzfirma ein bisschen was dazu verdienen und das erleichtert mir natuerlich das weiterreisen;D


Ich hab in meiner letzten Woche auch noch zwei super Maedels kennengelernt und deswegen war es dann auch irgendwie schade, dass ich gegangen bin, aber mir blieb nichts anderes uebrig. Ich habe bis zum letzten Tag gewartet, an dem ich mit meinem Buspass noch fahren konnte...


Jetzt bin ich in Cairns, nach nochmal 6 std Busfahrt, und es regnet! Soviel zum Thema - in Australien ist nur schoenes Wetter! :) Einer meiner Tripps wurde gleichmal abgesagt, deswegen kann ich morgen schoen entspannen und das habe ich auch bitter noetig, denn ich bin KRANK ;( und ich kann euch sagen, auf die Erfahrung haette ich verzichten koennen. Im 10er Zimmer zu liegen, alle gehen feiern, und ich muss krank im Bett bleiben... Aber das wird schon wieder ;P


 



20140405-000011.jpg
Auf dieser Seite werden lediglich die 30 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.